Unternehmer-Tipps: "Mitarbeitergespräche"

Mitarbeitergespräche ein ErfolgsfaktorSind Mitarbeitergespräche eine reine Alibiübung und damit überflüssig oder eine echte Chance und damit wichtiges Führungsinstrument zur Förderung der Mitarbeiter und Entwicklung der Organisation?

 

Mitarbeitergespräche sind oftmals eine grosse Herausforderung sowohl für Chefs als auch für die Mitarbeiter. Sie sind aber eine grosse Chance, da man darin Punkte ansprechen kann, die innerhalb der alltäglichen Zusammenarbeit kaum zu Sprache kommen. Mitarbeitergespräche sollen das Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten fördern und deren Motivation steigern. Dieser Newsletter soll helfen, sich optimal auf das Mitarbeitergespräch einzustimmen und gibt nützliche Tipps, damit es für Mitarbeiter und Vorgesetzten zu einem echten Erfolg wird.

 

Nutzen des Mitarbeitergesprächs

 

a) Für den Arbeitgeber

  • Stärken von Mitarbeitern kennen lernen und wirksam nutzen
  • Schwächen der Mitarbeiter überwinden helfen
  • Missverständnisse ausräumen
  • Leistungsziele vereinbaren
  • Wünsche und Ziele sowie Anregungen der Mitarbeiter in Kenntnis bringen

 

b) Für den Mitarbeiter

  • Probleme können angesprochen und geklärt werden
  • Rückmeldungen(Feedbacks)sind verzugslos möglich
  • Der Mitarbeiter erhält Anerkennung
  • Der Mitarbeiter erhält Klarheit und dies schafft Sicherheit
  • Ehrliches Feedback schafft Potenzial zur Verbesserung

 

Fazit

Mitarbeitergespräche stellen somit eine grosse Chance dar, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer. Man sollte daher unbedingt davon Gebrauch machen

 

Tipps für erfolgreiche Mitarbeitergespräche

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für ein von allen Beteiligten als hilfreich empfundenes Mitarbeitergespräch sind natürlich mehrere Faktoren. Die wichtigsten davon sind:

  • Verbinden Sie es nie mit einem Lohngespräch
  • Kündigen Sie es frühzeitig an
  • Gute Vorbereitung des Vorgesetzten und des Mitarbeiters ist entscheidend
  • Zielsetzungen des Vorgesetzten und des Mitarbeiters schaffen Klarheit und geben Sicherheit

Gehen Sie nie auf „gut Glück“ in ein solches Mitarbeitergespräch – dies kann nur in einem Debakel enden!

 

Vorbereitung

Planung des Ortes, des Zeitpunkts und der Dauer

  • Die Mitarbeiter frühzeitig informieren, dass Sie Mitarbeiter-Gespräche führen möchten.
  • Den Termin mindestens 2 Wochen vor Durchführung vereinbaren
  • Geben Sie gleichzeitig Ihrem Mitarbeiter das auf ihren Betrieb zugeschnittene Formular ab, damit er sich auf das Gespräch vorbereiten kann. Damit bauen Sie Unsicherheiten ab.
  • Führen Sie das Gespräch einzeln durch.
  • Nehmen Sie sich hierfür genügend Zeit (z. B. ca. 60 Minuten)
  • Wählen Sie einen passenden Ort an dem das Gespräch nicht gestört wird
  • Durchführung während der Arbeitszeit wird empfohlen, wo dies nicht möglich ist, direkt nach der Arbeitszeit.

 

Planung der Gesprächsinhalte

  • Vor dem Termin sollte der Mitarbeiter informiert werden, worum es während des Gespräches geht. Geben Sie ihm darum gleichzeitig mit der Terminvereinbarung das auf Ihren Betrieb zugeschnittene Formular ab, damit er sich auf das Gespräch vorbereiten kann. Damit bauen Sie Unsicherheiten ab und stärken sein Vertrauen.

 

Gesprächsablauf

Jedes Mitarbeitergespräch verläuft unterschiedlich. Im Prinzip kann ein Mitarbeitergespräch in die folgenden Schritte aufgeteilt werden.

Prinzip Vorgehen Mitarbeitergespräche

 

 

Tipps zum besseren Gelingen

  • Viele Mitarbeiter scheuen sich vor einem solchen Gespräch. Nehmen sie ihren Mitarbeitern die Scheu durch offene Kommunikation.
  • Entgegnen Sie möglicher Kritik positiv. Erkennen sie diese als Verbesserungspotential.
  • Dank ehrlichen Antworten und vernünftigen Zielsetzungen kennen Sie Ihre Mitarbeiter besser und schon viele solche Gespräche führten zu signifikanten Verbesserungen / Anpassungen im Betrieb.
  • Erläutern Sie die von Ihnen anvisierten Ziele möglichst genau
  • Versuchen Sie die Ziele gemeinsam mit dem Mitarbeiter zu erarbeiten
  • Wird die Zielerreichung evtl. belohnt?
  • Was nützt es dem Mitarbeiter, wenn er z. B. bessere Deutschkenntnisse erarbeitet?

     

    Unterstützung

    Um die Instrumente Mitarbeitergespräch und Zielvereinbarung im Betrieb einzuführen oder zu verbessern, können erfahrene, tatkräftige Berater aus dem Netzwerk adlatus Sie unterstützen.

    Der adlatus Berater kann beurteilen, ob in Ihrem Betrieb als Vorbereitung mal eine Leistungsbeurteilung der oder einzelner Mitarbeiter angebracht und sinnvoll wäre.

    Zufriedene, motivierte Mitarbeiter sind Ihr Erfolgsgarant! adlatus unterstützt Sie dabei aus praktischer Erfahrung und mit Fachkenntnis!

     

     

    Hier kann adlatus helfen:

    Unsere Spezialisten können Sie dank ihrer langjährigen unternehmerischen Erfahrung, ihrem Fachwissen und den adlatus-Beratungswerkzeugen (Tools) wie:

    • Company-Check-up (Standortbestimmung) und
    • KVP2(Kontinuierlicher Verbesserungsprozess zur Produktivitäts-Steigerung)

    einfach, unkompliziert und preiswert unterstützen.

     

    Rufen Sie uns an (Tel.: 052 346 25 44)oder kontaktieren Sie uns per Email.
    Ein erstes persönliches Gespräch ist gratis und kann schon viel bewegen.

     

    Kontakt:

    adlatus
    Regionalleitung Winterthur – Schaffhausen

    Erich J. Voegeli
    Mythenstrasse 24
    8308 Illnau
    Tel.: 052 346 25 44
    E-Mail: voegeli(at)adlatus.ch

Copyright 2018 © ADLATUS Schweiz. All rights reserved - Design & hosting by toweb GmbH Impressum | Kontakt