Region: Winterthur-Schaffhausen

region88.jpg
Name: Erich Voegeli
Adresse: Mythenstrasse 24
PLZ: 8308
Ort: Illnau
Tel. G: 052 346 25 44
Tel. P: 079 663 27 24
E-Mail: voegeli@adlatus.ch

Unser Angebot 

Unsere Spezialisten können Sie dank ihrer langjährigen unternehmerischen Erfahrung, ihrem Fachwissen und den adlatus-Beratungswerkzeugen (Tools) wie:

•  Company Check-up (Standortbestimmung für Unternehmen)
 
•  KVP2 (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess zur Produktivitäts-Steigerung)

einfach, unkompliziert und preiswert unterstützen.

 

Rufen Sie uns an (052 346 25 44) oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Ein erstes persönliches Gespräch ist kostenlos und kann schon viel bewegen.

 

Newsletter Anmeldung

News


 

Erfahrungsbericht: "Interims-Management"

März 07, 2019

IM_Bild1_Blaser AG_KVPVon Reto Meier, Leiter Technik Blaser Metallbau AG und Martin Stamm, Walter Akeret, adlatus.

Der ungeplante, längerfristige Ausfall eines Mitarbeiters, eines Fachspezialisten oder einer Führungskraft ist in grösseren Unternehmen meistens durch eine geregelte Stellvertretung zu kompensieren. In Unternehmen ohne die entsprechenden Ressourcen kann dies zu ernsthaften Schwierigkeiten führen.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, ist die Lücke temporär mit externer Kapazität zu überbrücken, also ein Interims-Management einzurichten.

Diesen Weg hat die Firma Blaser Metallbau AG, in Andelfingen eingeschlagen. Die Ausgangslage, das Vorgehen und das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Adlatus erläutert Reto Meier, Leiter Technik und Mitglied der Geschäftsleitung

... Weiterlesen


 

Ab 2019 mit dem QR-Code bezahlen?

August 20, 2018

Newsletter Nr. 2 / 2018: Ab 2019 mit dem QR-Code bezahlen?

Von Edwin Graf, 8442 Hettlingen ZH

Legen Sie Ihren Rechnungen immer noch einen Einzahlungsschein bei? Dann sollten Sie unseren Newsletter studieren: Bald müssen Sie den heutigen sieben verschiedenen Einzahlungsscheinformularen definitiv «Adieu» sagen, denn sie werden durch die neue QR-Rechnung abgelöst.

In ihrer Medienmitteilung vom 5. Juli 2018 informierte SIX Interbank Clearing, dass die Einführung neu für den 30.06.2020 vorgesehen ist. Es ist somit eine Verspätung von 1 ½ Jahren zu erwarten, war doch der Beginn der QR-Rechnungs-Ära für 2019 vorgesehen.

Was bisher der Einzahlungsschein war, wird neu zum «Zahlteil QR-Rechnung», der zusammen mit den herkömmlichen Rechnungsangaben in der Grösse A6 Quer (148 x 105 mm) rechts unten aufs gleiche Papier oder auf eine neutrale Folgeseite gedruckt wird.

Das einwandfreie Funktionieren des Zahlungsverkehrs ist für die Schweizer Wirtschaft insgesamt und für die KMU im Besonderen von herausragender Bedeutung.

 

Wussten Sie bspw., dass gemäss den offiziellen Statistiken des Bundes zum Zahlungsverkehr 2015

  • rund 7 000 Milliarden CHF der Gesamtbetrag aller Kundenzahlungen in der Schweiz ist
  • über 1'064 Millionen Kundenzahlungen jährlich ausgeführt werden
  • 74% der Zahlungen (45% E-Banking, 20% Filetransfer, 6% Lastschriften, 3% Daueraufträge) über elektronische Kanäle durchgeführt werden

> weiterlesen


 

Was KMUs bewegt - aus dem Blickwinkel eines Friedensrichters

Mai 07, 2018

Newsletter Nr. 1 / 2018:   Was KMUs bewegt - aus dem Blickwinkel eines Friedensrichters

Von Dr. Arnold Huber, 8154 Oberglatt

Als aktiver Friedensrichter und adlatus-Mitglied geht der Verfasser dieses Newsletters auf einige Streitpunkte ein, die in „seiner“ Gemeinde mit über 6‘000 Einwohnern und vielen KMUs immer wieder vorkommen und allenfalls verhindert werden könnten.

Sein Beitrag behandelt das Verfahren als solches, sowie Streitfälle nach Betreibungs-, Arbeits- und Nachbarrecht.

Dieser Newsletter soll helfen, die verschiedenen Verfahren zu verstehen und sich in Streitfällen möglichst optimal zu verhalten.

> weiterlesen


 

Management-Tipps: "Mitarbeitergespräche"

Dezember 18, 2017

Newsletter Nr. 4 / 2017:   Mitarbeitergespräche

Sind Mitarbeitergespräche eine reine Alibiübung und damit überflüssig oder eine echte Chance und damit wichtiges Führungsinstrument zur Förderung der Mitarbeiter und Entwicklung der Organisation?

Mitarbeitergespräche sind oftmals eine grosse Herausforderung sowohl für Chefs als auch für die Mitarbeiter. Sie sind aber eine grosse Chance, da man darin Punkte ansprechen kann, die innerhalb der alltäglichen Zusammenarbeit kaum zu Sprache kommen.

Mitarbeitergespräche sollen das Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten fördern und deren Motivation steigern.

Dieser Newsletter soll helfen, sich optimal auf das Mitarbeitergespräch einzustimmen und gibt nützliche Tipps, damit es für Mitarbeiter und Vorgesetzten zu einem echten Erfolg wird.

... Weiterlesen


 

Erfahrungsbericht: "Wenn es in der Familie einmal kriselt (Suchtproblem am Arbeitsplatz)"

September 08, 2017

Newsletter Nr. 3 / 2017: Wenn es in der Familie einmal kriselt (Suchtproblem am Arbeitsplatz

Sucht am Arbeitsplatz zerstört nicht nur das Leben des Betroffenen sonder auch das seiner Umgebung.

Der Autor dieses Artikels, Mitglied von adlatus Winterthur-Schaffhausen, wurde von einer Familie aus seinem Bekanntenkreis in einer solchen Situation um Um Unterstützung angerufen. Zusammen mit einem Kollegen, einem Rechtsanwalt aus dem Netzwerk adlatus, konnte der geprüften Familie zu einer für alle Familienmitglieder guten und einvernehmlichen Lösung verholfen werden

... Weiterlesen


 

Erfahrungsbericht: "Administration und Finanzen wieder im Lot!"

Juli 28, 2017

Newsletter Nr. 2 / 2017: Administration und Finanzen wieder im Lot!

ContentMakers ist ein von Lernenden und Praktikanten selbstgeführter, staatlich anerkannter Lehrbetrieb, der in der multimedialen Welt zu Hause ist.

Er bietet Lehrstellen in Interactive Media Design, Mediamatik und KV. Dazu fördert er mit dem Experience Year und mit FMS-Praktika den Berufseinstieg junger Medien Talente direkt in die Praxis.

Die Lernenden werden durch Fachleute auf ehrenamtlicher Basis gecoached.

Vor lauter fachlichem Enthusiasmus wurden die administrativen und finanziellen Aspekte „verdrängt“ bis das Berufsbildungsamt darauf aufmerksam wurde. Mit Hilfe von Max Hagen, Mitglied von adlatus Region Winterthur-Schaffhausen konnten die Administration und die Finanzen wieder ins Lot gebracht werden.

... Weiterlesen


 

Erfahrungsbericht: "Unternehmenserfolg durch Produktivitätssteigerung mit KVP2"

April 10, 2017

Newsletter Nr. 1 / 2017: Unternehmenserfolg durch Produktivitätssteigerung mit KVP2

Herr Felix Stutz, Inhaber und Geschäftsleiter der Stutz Mechanik AG, Bülach erzählte im Beisein der Projekt-Moderatoren vom Netzwerk adlatus über seine Erfahrungen bei der Durchführung eines in seinem Betrieb durchgeführten Rationalisierungsprojektes mithilfe der Methode KVP2.

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess im Quadrat „KVP2 ist die standardisierte Vorgehensmethodik von adlatus. Sie reduziert die Komplexität des Projektes durch Fokussierung auf abgegrenzte und überblickbare Arbeitsfelder eines Unternehmens – dafür steht das Quadrat. Dadurch wird es möglich, die Produktivität in kurzer Zeit und auf kostengünstige Art messbar zu steigern.

Die adlatus-Dienstleistung "KVP2" bietet die Möglichkeit, ein Projekt unter Leitung erfahrener Moderatoren unter Einbezug der Mitarbeitenden durchzuführen und dabei gleichzeitig die Grundlage durch Befähigung der Mitarbeiter (Schulung on the job) für die kontinuierliche Weiterführung zu schaffen.

... Weiterlesen


 

Praxisbericht: Markante Neuentwicklung für Windenergie - attraktive Anlagemöglichkeit

Dez. 2, 2016

Newsletter Nr. 2 / 2016: Brachliegende Potenziale aufdeckenDie Zukunft liegt in erneuerbaren Energien!

Solarenergie hat in den letzten Jahren viel von sich reden gemacht, während Windenergie bisher in der Schweiz ein Randthema war. Das muss nicht mehr so sein und wird sich nun ändern!

Einerseits ist die Gewinnung von Windenergie eine der nachhaltigsten Möglichkeiten zur Energiegewinnung: unerschöpflich, umweltfreundlich und kostengünstig. Andererseits ist eine neue Generation von Vertikalrotoren der Firma Agile Wind Power AG aus Dübendorf zum Einsatz bereit.

adlatus ist von diesem Projekt überzeugt und unterstützt es aktiv.   ... Weiterlesen


 

Brachliegende Potenziale aufdecken

Okt 20, 2016

Newsletter Nr. 1 / 2016: Brachliegende Potenziale aufdeckenIn KMU liegt oft Potenzial für Effizienzsteigerungen brach. Mit ihrem „Company Check-up“ durchleuchtet adlatus Ihr Unternehmen und zeigt Ihnen, wo Sie Kosten einsparen, effizienter arbeiten, besser führen können und vieles mehr. Dadurch werden Sie erfolgreicher.

...Weiterlesen

 

 

 


 

Stellschrauben der Rentabilität

Dez 07, 2015

Newsletter Nr. 4 / 2015: Stellschrauben der Rentabilität Täglich, aber speziell in Ausnahmesituationen, - wie z. B. dem Währungsentscheid der Nationalbank von Anfang Jahr -, sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefordert, an den richtigen Stellschrauben im Unternehmen zu drehen, um die gesetzten Rentabilitätsziele zu erreichen. Das sinnbildlich gemeinte „Drehen“ beschreibt ganz einfach alle Prozesse im Unternehmen, welche der Verbesserung der Leistungen dienen und damit positive Beiträge zur Rentabilität liefern.

Der Newsletter gibt Ihnen praktische Anstösse für die Umsetzung. ...Weiterlesen

 

 


 

Erfahrungsbericht: "Entwicklung und Lancierung eines neuen Produktes"

Sep 09, 2015

adlatus innovation road mapDie FMTools GmbH aus Winterthur wurde anfangs 2014 zum Zweck gegründet, ihre geniale Idee eines Montagegerätes für den Fensterflügeleinbau mit nur einem Mann, marktreif zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Schnell zeigte es sich jedoch, dass die anstehenden Aufgaben die Möglichkeiten der beteiligten Familien- und Teammitglieder bei Weitem überstiegen.

Der Geschäftsführer fragte daher adlatus um Unterstützung an. Ein Entscheid der sich lohnen sollte. ...Weiterlesen

 


 

Änderungen im Aktienrecht: Meldepflicht für Inhaberaktionäre und wirtschaftlich berechtigte Personen

Jul 09, 2015

ParagraphenAm 1. Juli 2015 trat das Gesetz zur Umsetzung der GAFI-Empfehlungen (Bundesgesetz zu Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der „Groupe d’action financière“, einer internationalen Organisation zur Bekämpfung der Geldwäscherei, der Terrorismusfinanzierung und der Finanzierung vom Massenvernichtungswaffen) in Kraft. Dadurch kommt es zu verschiedenen Änderungen im Aktienrecht. Besonders stark betroffen sind private Gesellschaften mit Inhaberaktien und damit ein Grossteil der rund 50‘000 Aktiengesellschaften,welche ganz oder teilweise solche Titel ausgeben. Ebenfalls Handlungsbedarf besteht für GmbHs und Genossenschaften. Nicht betroffen sind börsenkotierte Publikumsgesellschaften. ...Weiterlesen

Copyright 2018 © ADLATUS Schweiz. All rights reserved - Design & hosting by toweb GmbH Impressum | Kontakt